Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

18.-25.05.2019
22.-29.06.2019
20.-27.07.2019
31.08.-07.09.2019


Yoga der Sinne

- ganz bewusst nur 6 TeilnehmerInnen -


Mit allen Sinnen Dich selbst, Yoga und Korfu erleben

Unsere Sinne zu intensivieren in jedem gegenwärtigen Augenblick, dadurch den Geist zu beruhigen und unsere Sicht auf die Welt zu verändern oder zu vertiefen wird uns in dieser Woche mehr Ruhe, Frieden und Lebensfreude bringen.

Der Sinn des Lebens besteht darin, Deine Vorstellungen und Erwartungen mit der von Dir erschaffenen Wirklichkeit auszugleichen. Sozusagen eine Kohärenz herzustellen. Anstatt zu denken, wie die Dinge sein könnten, sie so zu sehen und mit allen Sinnen zu erfassen, wie sie wirklich sind. Du bist der Schöpfer Deines Lebens und Dein Gedanken und Emotionen kreieren diesen feinen Unterschied. 

In dieser Woche möchte ich Dir gern mein Zuhause zeigen und Dich in die sinnlich Kunst des Yoga entführen. Hier auf Korfu lebe ich seit sieben Jahren und genieße jeden Augenblick mit all meinen Sinnen. Besonders mein Sinn für Yoga, die Schönheit der Insel und des Lebens haben mich hierher geführt und mich reich beschenkt. 

Eine ganze Woche lang, von dem Augenblick über den Wolken bis zum herzerfüllten Abschied, soll für Dich ein Traum in Erfüllung gehen. Was und wovon auch immer Du träumst... auf der Meerjungfrau- und Oliveninsel und der immergrünen Perle Griechenlands werden Träume wahr. Manchmal liegt die Erfüllung Deines Traumes näher als Du denkst...

Wir werden gemeinsam Korfu entdecken, dieses Paradies im ionischen Meer mit seiner vielfältigen und natürlichen Schönheit... mit seiner üppigen und wohlriechenden Vegetation, seinen abgelegenen Bergdörfchen, dem kristallklaren Meer und berauschenden Küsten, der köstlichen griechischen Küche, den uralten Eselspfaden und gastfreundlichen Bewohnern. Korfu mit seiner langen und reichhaltigen Kultur und Tradition. Ein absoluter Augenschmaus. 

Dein Ankommenstag am Samstag, ob morgens oder später, wird Dich willkommen heißen mit dem weiten Blick auf das türkisblaue Meer, dem Geruch von frischer Meeresluft, einem kulinarischen Leckerbissen, dem Gesang der Vögel und Zikaden und dem Fühlen des warmen Sandes unter Deinen nackten Füßen.

Da der Schlaf eines unserer besten Heilmittel ist, kannst Du am Sonntag Morgen ausschlafen... mit Meeresrauschen. Um 10:00 Uhr frühstücken wir gemeinsam vegan und vegetarisch wie jeden darauf folgenden Morgen auch. Die Frühstücksplätze sind unterschiedlich. Mal im Strandrestaurant "Blue Heaven", mal in der Cool Water Lounge, mal im Akrotiri mit Blick auf die Buchten Arillas und San Stefanos, mal mit einem Picknick am Strand oder in den Olivenhainen. "Kulinarisch verwöhnen mit allen Sinnen" heißt das Motto in dieser Woche.

Am Sonntag nach dem Frühstück erkunden wir das Berg- und Künstlerdorf Afionas. Von hier aus hast Du den trauhaften Ausblick auf die Diapontischen Inseln. Wir lernen Heidi und Rainer von "Olive & Mehr" kennen, besuchen eine restaurierte Ölmühle und wandern zum berühmten "Sunset Place". Von hier aus kannst Du gern auf eigene Faust zum Baden in die Porto Timoni.

Unsere drei gemeinsamen sinnlichen Abendessen mit herrlichen Sonnenuntergängen sind am Sonntag, Dienstag und Freitag. Geplant sind die exclusive Sunset Taverne Evdemon und das Sunset Restaurant "Anemos" im Bergdorf Afionas, sowie die urige Taverne "Fisherman Cabin" am anderen Ende unserer Bucht mit einem wundervollen Spazierweg vorher und einer kleinen "Nachtwanderung" im Anschluss. Wenn Du Dich rein vegan oder vegetarisch ernährst... wunderbar! Für alle anderen gibt es auch frischen Fisch oder Fleisch.

Vor dem Frühstück verbinden wir uns von Montag bis Freitag mit unserem Körper, unserem Geist und unserer Seele während unserer eher aktiven 108 min dauernden Yoga Stunden der Sinne. Zweimal in der Woche sehen wir uns zur Praxis am Nachmittag für 90 min. Am Donnerstag Abend führt uns die Sinnesreise zur Dancingtreefarm von Derek. Hier erwarten Dich neben einem Ausflug in die Welt des Klanges ein frisches Abendessen aus dem eigenen Garten. 

Yoga (Sanskrit: योग) bedeutet "Verbindung" und ist eine aus Indien stammende philosophische Lehre, die eine Reihe geistiger und körperlicher Übungen bzw. Praktiken wie Yama, Niyama, Asanas, Pranayama, Pratyahara, Dharana, Kriyas und Dhyana (Meditation) umfasst. Meditation macht glücklich und gesund und bedeutet für mich Freisein von Stress, Anspannung und Ängsten. Ausgebildet im Integralen Yoga lasse ich diese Elemente mit in die Stunden einfließen. All dies dient zur Sammlung des Geistes und zur Konzentration auf das Wesentliche bzw. zum Einswerden mit Deinem wahren Selbst. Die Übungen und Praktiken werde ich anpassen an die Erfahrungen jedes Einzelnen.

Klassische Elemente aus dem Dir vielleicht bekannten Hatha Yoga, Vinyasa Flow, Yin Yoga und AchtsamkeitsYoga bieten Dir ein breites Spektrum an Entwicklungs- und Entspannungsmöglichkeiten. 

Im Übrigen... Am 1. Dezember 2016 wurde Yoga als Immaterielles Weltkulturerbe der UNESCO anerkannt. Die philosophischen Grundlagen des Yoga wurden vor allem von Patanjali im Yogasutra zusammengefasst, auch die Bhagavad Gita und die Upanishaden informieren über Yoga. Sehr gern werde ich hin und wieder die Verbindung zum modernen Alltag herstellen.

Unser Sinne sind wie „Fühler“, mit denen wir unsere Umwelt wahrnehmen und deren Signale im Inneren unser Wertesystem erzeugen. Wie wir die physische Welt sehen, welchen Wert wir in dieser Welt meinen zu haben und was gut oder weniger gut für uns ist. Die Sinnesorgane werden auch als Wahrnehmungsorgane, Jnana Indriyas oder Buddhi Indriyas bezeichnet. Unsere Sinne zu intensivieren in jedem gegenwärtigen Augenblick, dadurch den Geist zu beruhigen und unsere Sicht auf die Welt zu verändern oder zu vertiefen wird uns in dieser Woche mehr Ruhe, Frieden und Lebensfreude bringen.


Du wirst das Essen intensiver schmecken, wenn wir hin und wieder ganz in Stille sind; intensiver riechen, wenn der Duft der Natur direkt in Deine Nase strömt; feiner hören, wenn Deine Konzentration alles andere ausblenden kann; Dich mehr fühlen, wenn Dein Bewusstsein in Deinem Körper offener und neugieriger wird; farbenfroher und detaillierter sehen, während wir gemeinsam auf unseren Exkursionen die schönsten Plätze rund um die Bucht erforschen. Mit dem Boot, zu Fuß oder dem SUP. Du wirst in Berühung kommen mit all meinen lieben griechischen Freunden, die hier schon lange Zuhause sind. 

Pratyahara“, das Zurückziehen der Sinne ist eine wichtige Stufe auf dem Weg des Raja Yoga, den Patanjali in seinen Yoga Sutras beschreibt. Dem Yoga des Geistes. Wir werden üben, wie Du Deine Sinne von den äußeren Objekten zurückziehen kannst, damit Du tief nach fühlen kannst, um das Wesentliche zu entdecken, Deinen wahren Kern, Dein wahres Sein.


wußtest Du z.B.... ,


...dass Yogische Reinigungstechniken (genannt "Kriyas"), wie z. B. Jala Neti, überschüssigen Schleim aus den Nasenhöhlen lösen, was den Geruchssinn verbessert. Der Geruchsnerv ist Teil des Limbischen Systems, das oft auch „emotionales Gehirn“ genannt wird. Dies weist auf eine direkte Verbindung zwischen Gehirn und Atmung hin. Die Techniken des Pranayama (Atemübungen) vermehren nicht nur die Prana-Aufnahme im Körper, sie wirken auch ausgleichend auf die Emotionen und verbessern die Konzentrationsfähigkeit, was den Geruchssinn verbessert. 

...dass der Tastsinn Druck, Temperatur und Schmerz mit einschließt, die über Millionen von Nervenrezeptoren in der Haut, den inneren Organen und den Muskeln entstehen? Somit ist der Tastsinn für einen Großteil des allgemeinen Körperbewusstseins verantwortlich. Wenn man eine Asana oder Stellung übt, werden Empfindung von Druck, Temperatur und manchmal auch Dehnschmerz stimuliert, die alle den Tastsinn aktivieren. Um all diese Sinneseindrücke wahrzunehmen, wird Prana in den Körper projiziert. Sowohl in der Zwischenentspannung wie auch in der Endentspannung verschmelzen diese Empfindungen von Druck, Temperatur und Dehnschmerz zu einem harmonischen Gefühl von Wohlbefinden – das Prana bleibt dabei erhalten. Diese Wahrnehmungeninnerhalb des Körpers verfeinern den Tastsinn in Bezug auf Gegenstände und Mitmenschen.

...dass viele Yogaübungen die Vitalität Deiner Augen verbessern? Tratak, oder festes Starren, reinigt zum Beispiel die Augen durch Stimulierung von Tränen. Augenübungen entspannen und stärken die Augenmuskeln. Umkehrstellungen wie der Schulterstand und Kopfstand verbessern die Durchblutung der Augen. Wenn die Augen überanstrengt sind, kann die Entspannungsstellung im Liegen große Erleichterung schaffen. Eine noch tiefere Entspannung der Augen kann über die entspannte Kontemplation eines geistigen Bildes errreicht werden, denn hier wird nur das innere, feinstoffliche Sehen stimuliert.

...dass Yogaübungen das Gehör verbessern? Zu unseren Übungsstunden gehört die Wiederholung des universellen Klanges "Om". Der Unterschied in der Klangwahrnehmung am Anfang und am Ende einer Yogastunde ist erstaunlich. Wenn man nach der Endentspannung "Om" singt, wird der Klang tatsächlich über den ganzen Körper als feine Schwingung wahrgenommen. Neben dem Hören ist das innere Ohr auch für den Gleichgewichtssinn verantwortlich. Die Gleichgewichtsübungen im Yoga wie die Krähe, der Baum und der Pfau können den Gleichgewichtssinn wie auch das allgemeine Körperempfinden verbessern.


Habe ich Dein Interesse geweck? Wenn ja, freue ich mich sehr, Dir noch etwas versprechen zu können, bevor Du Dich fest entschlossen für Deine Reise anmeldest:  

Nach Deinem Retraet "Yoga der Sinne" besteht eine sehr große Wahrscheinlichkeit, dass Du...

- offener sein wirst, für alles, was um Dich herum und in Dir passiert.
- den Menschen in Deinem nahen und weiteren Umfeld neugieriger begegnen wirst.
- dankbarer für jeden Moment Deines Lebens sein wirst.
- Dinge besser geschehen lassen und annehmen kannts. 
- Vorurteile schneller abbauen wirst und Dir mehr und mehr Dein eigenes Bild machst.
- das Schöne in vollen Zügen genießen kannst und erwartest, dass künftig nur das Beste geschieht. 
- Dein Glück selbst in die Hand und Verantwortung hierfür übernimmst. 
- Dir selbst die Erlaubnis gibst zur Veränderung und zum neunen Abenteuer in Deinem Leben.


Ach ja... Die weibliche Form der Yoga Übenden ist Yogini, was allerdings auch „Zauberin“ bedeutet. An dieser Stelle wünsche ich Dir schon jetzt ein zauberhaftes Retreat... lass Dich wirklich verzaubern!


Matangi
Melanie Eichberger - Erfahre mehr über mein Leben, Träume und Leidenschaften auf der Team Seite. 

 

 

Unsere Leistungen:

  • 7 x Übernachtung im Strandhaus Deiner Wahl mit Meerblick, direkt am Strand
  • 7 x reichhaltiges, vegetarisches und veganes Frühstück in ausgewählten Locations
  • 3 x mediterranes Dinner in exclusiven Tavernen mit herrlichem Sunset oder wunderschönem Meerblick
  • Yoga: 5 Morgenstunden a 108 min, 2 Nachmittagstunden a 90 min
  • 1 Mantra Abend auf der Dancingtreefarm bei Derek mit anschließendem ROHkost Abendessen
  • Zwei Wanderungen nach Afionas und zum Fishermans
  • Kreatives Arbeitsheft: Yoga der Sinne 
  • uneingeschränkte Nutzung der Yoga Shala inkl. Materialien
  • ein persönliches, gesundes und nützliches Geschenk direkt aus Korfu
  • Tägliche persönliche Reiseleitung durch Matangi, Reisepreis Sicherungsschein

 

Unser Gesamtreisepreis pro Person:

Mai: ab 720 Eur im DZ / EZZ 100 Eur 
Juni: ab 790 Eur im DZ / EZZ 100 Eur
Juli/September: ab 860 Eur im DZ / 100 Eur EZZ 

Beschreibungen und Bilder zu den Strandhäusern findest Du hier!

Nicht im Reisepreis enthalten:

  • Flug (wir beraten sehr gern und buchen auch den Flug für Dich )
  • Flughafentransfer mit Olga´s Travel (pro Person/Fahrt 20 Eur bei Anreise am Samstag, alle anderen Tage Aufpreis)
  • Wartezeit bis max. 1 Stunde, Fahrtzeit ca. 1 Stunde, Spätfahrten sind selbstverständlich. 

 

BUCHUNG oder nähere Informationen: Nutze ganz einfach unser Kontaktformular oben in der Ecke rechts, sende uns eine E-Mail auf info@yogareisen-korfu.de oder eine sms, whatsapp auf 015144813500 oder rufe uns unter der für Dich kostenfreien Telefonnummer einfach an: 0231 1629341   -   Wir antworten innerhalb von 48 Stunden!

Facebook Logo